Bärenhütte, Björnstugan

Übernachte bequem in der Bärenhütte, mitten in der Wildernis

Möchtest du das Gefühl erleben, mitten im Wald zu sein und sehen wie die Bären überwintern – aber gleichzeitig ein Dach überm Kopf haben? Dann solltest du die Bärenhütte auf Reseles Högberget besuchen.

Der kurze Pfad zum Rastplatz führt dich durch den friedvollen und offenen, alten Wald mit stattlichen Kiefern. Nach ca 100 m erreichst du den Hügel mit der neu erbauten Holzhütte mit eigener Quelle. Die Hütte hat 4 Betten mit Kissen und Matrazen, jedoch mußt du Bettzeug selbst mitbringen. Mitgebrachtes Essen kannst du entweder auf dem Gasherd oder im offenen Kamin zurecht machen – oder, warum nicht draußen auf dem Grill? Hier gibt es Feuerholz, und alle Haushaltsgeräte, die man braucht.

Von der Hütte aus kann man Ausflüge machen und das Terrain auf gut gekennzeichneten Wegen erkunden. Ca. 150 m von der Hütte entfernt findet man eine verlassene, aber authentische Bärenhöhle, in die man hineinkriechen kann. An zeitigen Frühjahrsmorgen im April kann man mit etwas Glück die charakteristischen Lockrufe und Laute der Auerhähne und Birkhühner bei den Paarungsspielen erleben, und sehen wie sie ihr Federkleid aufspannen um die Gunst der Hühner zu erwerben.

Du kannst durch vielfältige Natur wandern, von unberührtem Wald über sorgfältig ausgedünnte Jungbaumpflanzungen und gut gewachsene Birkenwälder bis zu nassen Sümpfen, wo du im Juli Moltebeeren und nach dem ersten Nachtfrost im September Moosbeeren pflücken kannst. In dem Gebiet findet man auch Reste von Fallgruben, die für die Jagd auf Elch und Rehwild benutzt wurden – eine Jagdmethode, die seit der Steinzeit bis ins 18 Jahrhundert in Gebrauch war.

Route: Vom Dorfladen ‚Handlar’n‘ in Resele fährst du die Touristenstraße, Straße 906, in nördlicher Richtung und biegst links ab, über die Brücke Myrebron. Dann die Steigung hinauf bis du an eine Kreuzung kommst. Dort biegst du nach rechts ab und folgst der Landstraße 953 in Richtung Tängsta. Hier findest du ein Schild „Björnstugan 13“. Biege ab und folge dem Weg ca. 12 km, wonach du rechts abbiegst und nach ca. 1 km auf einem Wendeplatz ankommst. Dort kannst du parken.

Kontaktiere uns